Mein Tipp * Küchenzubehör * Rezepte * Zutaten

Eisbein Sülze mit Gemüse

Und weil die Sülze meinem Mann und mir so gut geschmeckt hat, gibt es gleich noch ein neues Sülzerezept und diemal mit gepöckelten Eisbein. Das Eisbein Fleisch ist eigentlich auch ziemlich mager, wenn man die Schwarte nicht mitisst.

Zutaten:

500 g Eisbein gepöckelt
800 ml Gemüse Brühe aus 2 Gemüsebrühwürfel
1 mittlere Zwiebel
3 Lorbeerblätter
7 Pfefferkörner
2 kleine Gürkchen
150 g Möhren
130 ml Essig
9 Blatt Gelantine
5 g Petersilie
350 g Suppengemüse ( Möhren und was man so möchte)
150 g Erbsen
Salz zum würzen
2 EL Zucker

eisbein-suelze

Die Zutaten sind für ca. 4 – 6 Personen oder auch etwas mehr, je nachdem wie gross der Hunger ist.

Zubereitung:
Die 800 ml Wasser mit den zwei Brühwürfeln, den 3 Lorbeerblätterm, den 7 Pfefferkörnern, 2 EL Zucker aufkochen lassen. Die Zwiebel und das Suppengemüse klein schneiden in Würfel oder Scheiben. Dann die Möhren und Zwiebelringe dazu kurz kochen und nun das Eisbein und die Erbsen, Petersilie dazu geben und köcheln lassen bis sich das Eisbein leicht vom Knochen löst.

In der Zwischzeit die Gürkchen würfeln. Wenn das Gemüse etwas weich ist und das Eisbein sich fast vom Knochen gelöst hat, die Brühe durch ein Sieb geben und natürlich auffangen denn die brauchen wir für die Sülze. Das dicke also die Möhren, Eisbeinfleich usw. dann in eine Schüssel geben in die dann die Sülze kommt. Die Lorbeerblätter und die Knochen entsorgen ( Die Knochen für den Hund falls man einen hat )

Die Brühe etwas erkalten lassen und in der Zwischenzeit für die Gelantineplatten kaltes Wasser bereitstellen. Dort wird dann jede einzelne der 9 Gelantineplatte in das kalte Wasser getaucht und dann in die Brühe gegeben und schnell mit einem Schneebesen verrührt damit es nicht klumpt. Den Essig rein und eventuell nachwürzen mit Salz. Die Gurkenscheiben in die Schüssel verteilen. Die Brühe mit der Gelantine gut durchrühren und über das Fleisch und Gemüse in der Schüssel verteilen. Alles auskühlen lassen und für 1 Tag in den Kühlschrank damit die Eisbein Sülze schön fest wird. Das wars schon!

Dazu passen gut Bratkartoffeln und selbstgemachte Remouladensosse!

So jetzt gibt es noch eine bebilderte Zusammenfassung vom Eisbein Sülzgericht:

eisbein-suelze1

Die Brühe mit Lorbeer, Pfefferkörner Zucker aufkochen lassen.

eisbein-suelze2
Suppengemüse und Zwiebeln dazu. Das Eisbein dazu so wie es ist.

eisbein-suelze3

Erbsen und Petersilie dazu.

eisbein-suelze4

Ist alles schön gar, dann das Dicke von der Brühe trennen durch ein Sieb.

eisbein-suelze5

Alles in eine Schüssel geben die gewürfelten Gürkchen drüber.

eisbein-suelze6

Die Gelantine in kalte Wasser tauchen.

eisbein-suelze7

Die Gelantine Platten dann, einzeln unter rühren in die Brühe einmischen.

eisbein-suelze8

Alles in die Schüssel mit dem Gemüse und Eisbein geben auskühlen lassen und kalt stellen.

Schreibe einen Kommentar