Ist Backen mit dem Brotbackautomat sinnvoll?

Ist Backen mit dem Brotbackautomat sinnvoll? Ein Brotbackautomat ist heutzutage nicht nur da um Brot zu backen. Er kann Brot backen, Kuchen backen, Teig kneten wie Pizzateig, Hefeteig für Brötchen und sogar Marmelade kann man mit  vielen Geräten machen. Die Auswahl an Broten die man damit backen kann ist auch riesig von süßen Broten bis zum gewöhnlichen Brot. Es gibt sogar fertige Brotbackmischungen zu kaufen, dann muß man nur noch Wasser dazu geben und backen lassen. Die Zeit bis ein Brot fertig ist, ist dann meistens so um die 3 Stunden. Das Brot braucht aber nicht so lange, sondern es durchläuft diverse automatische Arbeitsschritte je nach eingestellten Backprogramm von ruhen, kneten, ruhen, backen. Für mich persönlich ist so ein Brotbackautomat eine richtig tolle Sache. Ich benutze fast nie Fertigmischungen, sondern mache meine eigenen Brotrezepte, verwende statt Zucker Honig und auch so wenig wie möglich.

brotbackautomat

Ich hatte vor ein paar Jahren schon einmal einen Brotbackautomaten, diesen habe ich leider verschenkt. Jetzt vor ein paar Monaten habe ich mir wieder einen neuen gekauft und bin voll begeistert. Ich habe einen Brotbackautomat Silvercrest SBB 850, aber es gibt weitere gute von Firmen wie Clatronic, Unhold, Russell Hobbs, Medion, Kenwood die in dem Preisbereich zwischen 50 – 100 Euro liegen. Wenn man erst einmal testen möchte ob so ein Brotautomat überhaupt etwas ist muß man ja nicht gleich die teuersten kaufen, denn teuer ist nicht immer gleich gut. Ich werde in einem der nächsten Posts meinen Automaten etwas beschreiben und auch eigene ausprobierte Brotrezepte aufschreiben zum nachbacken.

Vorteil eines Brotautomaten sind für mich ganz klar immer frisches  Brot, ich weiß was drin ist an Zutaten ( weniger Kalorien ), viele andere Möglichkeiten wie Kuchen backen, Pizzateig der ausgezeichnet wird!

* HIER Brotbackautomaten

Schreibe einen Kommentar